Datenschutzerklärung

Dienstanbieter und Verantwortlicher für die Verarbeitung
Personenbezogener Daten ("Verantwortlicher") ist Frank Apitz, Textil Label lovity, Pillnitzer Landstraße 116, 01326 Dresden
Sie erreichen uns unter den folgenden Kontaktdaten:

Telefon: + 49 (0) 152 22 82 9510
E-Mail: frank@lovity.de

 

2. in welchem Umfang werden personenbezogene Daten verarbeitet?


2.1 Erhebung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Website

a) Log-Dateien

Wenn Sie die Website lovity.de nur zu Informationszwecken nutzen, d.h. wenn Sie sich registrieren oder anderweitig Informationen zur Verfügung stellen, erheben wir die Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Dazu gehören insbesondere:

  • Die IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Name der angeforderten Datei
  • Zugriffsstatus/ HTTP-Statuscode
  • Menge der übertragenen Daten
  • die Seite, von der aus Sie uns besucht haben
  • Ihr Betriebssystem und dessen Schnittstelle
  • Ihren Browsertyp sowie die Sprache und Version der Browsersoftware
  • Eine Meldung über den erfolgreichen Abruf

Die Daten sind technisch notwendig, damit wir Ihnen unsere Website anzeigen können. Sie werden auch ausgewertet, um die Website benutzerfreundlich zu gestalten und um Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Zu diesem Zweck nutzen wir teilweise die externen Webhosting-Dienstleister Akamai Technologies, Inc. und Amazon Web Services, Inc. Für den Fall, dass auch Daten in die USA übertragen werden, haben sich beide Dienstleister dem EU-US Privacy Shield (https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework/) unterworfen. Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung ist Art. 6(1) Satz 1(f) GDPR.

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

b) Cookies und ähnliche Technologien

Darüber hinaus verwenden wir auf unserer Website/Apps auch Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihrem Browser zugeordnet und auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Durch sie fließen bestimmte Informationen an die Stelle, die das Cookie setzt, wie z.B. Einstellungen oder Daten zum Austausch mit dem System. Dies hilft uns, unsere Webseite/ Apps insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu gestalten. Die rechtlichen Grundlagen hierfür sind Art. 6(1) Satz 1(a) und (f) GDPR. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihr Gerät übertragen.

Unsere Website/Apps verwendet folgende Arten von Cookies:

Session (vorübergehende) Cookies,
langfristige (persistente) Cookies,
Cookies von Drittanbietern.
In Session-Cookies wird eine sogenannte Session-ID gespeichert, mit der Sie verschiedene Anfragen Ihres Browsers einer gemeinsamen Sitzung zuordnen können. So kann Ihr Gerät bei einem erneuten Besuch unserer Website wiedererkannt werden. So können Sie z.B. bestimmte Informationen, die Sie eingegeben haben (z.B. Login-Informationen, Spracheinstellungen), so speichern, dass Sie diese nicht ständig wiederholen müssen. Session-Cookies werden automatisch gelöscht, wenn Sie sich abmelden oder Ihren Browser schließen.

Langzeit-Cookies verbleiben vorerst auf Ihrem Gerät, damit wir Ihren Browser bei Ihrem nächsten Besuch wieder erkennen und z.B. Ihre bevorzugten Informationen und Einstellungen zuordnen können. Langzeit-Cookies werden nach einer bestimmten Zeitspanne, die je nach Cookie unterschiedlich sein kann, automatisch gelöscht.

Wenn Sie unsere Website besuchen, speichern unsere Partnerunternehmen auch Cookies von Drittanbietern auf Ihrem Gerät. Die Cookies enthalten Informationen darüber, wie unsere Website genutzt wird, z.B. welche Seiten und Produkte besucht wurden. Die Daten werden in pseudonymisierter Form durch die Vergabe einer Identifikationsnummer erhoben, die nicht mit anderen von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten kombiniert wird.

Sie können Cookies jederzeit in Ihren Browsereinstellungen löschen oder deren Speicherung verhindern, wobei letzteres für Sie eine Einschränkung der Funktionalität unserer Website zur Folge haben kann. In den entsprechenden Abschnitten dieser Datenschutzerklärung erläutern wir, welche mit Cookies vergleichbaren Technologien auf unserer Website eingesetzt werden und wie Sie dem Einsatz von Cookies und anderen Technologien bei den einzelnen Drittanbietern widersprechen können.

2.2 Bestellung bei SPOD

a) Wenn Sie in Ihrem Mustershop etwas bestellen oder über unsere Apps Bestellungen aufgeben wollen, ist es für den Vertragsabschluss notwendig, dass Sie uns die zur Abwicklung der Bestellung erforderlichen personenbezogenen Daten mitteilen. Die für die Vertragsabwicklung notwendigen Pflichtangaben sind als solche gekennzeichnet, alle anderen Angaben sind freiwillig.

Um einen unbefugten Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten durch Dritte zu verhindern, wird der Bestellvorgang mit der TLS-Technologie verschlüsselt.

Wenn wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten zur Abwicklung Ihrer Bestellung verarbeiten, so gehört dazu z.B. auch eine individuelle Kundenbetreuung. Im Rahmen der Auftragsabwicklung geben wir personenbezogene Daten an eine unserer Produktionsfirmen innerhalb der Gruppe, an ein von uns beauftragtes Versandunternehmen und (mit Ausnahme von PayPal) an unsere Bank, ADYEN B.V., Simon Carmiggeltstraat 6-50, 1011 DJ Amsterdam, Niederlande ("Adyen") weiter. Die Zahlungsdaten werden verschlüsselt und direkt an Adyen übermittelt.

Die Zahlung über PayPal wird von PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg ("PayPal") abgewickelt. Informationen zum Datenschutz bei PayPal finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von PayPal: https://www.paypal.com/webapps/mpp/ua/privacy-prev?locale.x=en.

Bei verfolgbaren Paketen geben wir Ihre Bestell- und Adressdaten auch an die parcelLab GmbH, Landwehrstraße 39, 80336 München, weiter, um die Verfolgung Ihres Paketes zu ermöglichen und Sie z.B. über Lieferabweichungen oder -verzögerungen zu informieren.

Bei verfolgbaren Paketen geben wir Ihre Bestell- und Adressdaten auch an verschiedene Dienstleister weiter, abhängig von Ihren Lieferoptionen, den Versandkosten und dem von Ihnen gewählten Lieferziel.

Die gesetzlichen Grundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Bestellabwicklung sind Art. 6(1) Satz 1(b) und (f) GDPR. Aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorschriften sind wir verpflichtet, Ihre Bestell-, Adress- und Zahlungsdaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern.

b) Während des Bestellvorgangs führen wir außerdem über unsere Bank Adyen eine Betrugspräventionsprüfung durch, bei der Ihre IP-Adresse zur Durchführung einer Geolokalisierung und zum Abgleich Ihrer Daten mit früheren Erfahrungen verwendet wird. Dies kann dazu führen, dass eine Bestellung mit der gewählten Zahlungsmethode nicht möglich ist. Unser Ziel ist es, den Missbrauch der von Ihnen gewählten Zahlungsmethode durch Dritte zu verhindern und uns vor Zahlungsausfällen zu schützen. Die rechtliche Grundlage für die Abwicklung ist Art. 6(1) Satz 1(f) GDPR.

Da es sich um eine automatisierte Entscheidungsfindung handelt, haben Sie das Recht, die Entscheidung (in diesem Fall die Ablehnung einer bestimmten Zahlungsart) anzufechten und die Entscheidung von einer Person überprüfen zu lassen. In solchen Fällen bitten wir Sie, sich unter den in Abschnitt 1 genannten Kontaktdaten an uns zu wenden. Bitte beachten Sie, dass die Zahlungsmethode aufgrund eines Tippfehlers abgelehnt worden sein kann und Sie daher ggf. Ihre Eingaben während des Bestellvorgangs nochmals überprüfen sollten.

c) Während des Bestellvorgangs verwenden wir Google Maps Autocomplete, einen Dienst der Google LLC ("Google"). Damit kann eine Adresse, die Sie zu Beginn der Eingabe eingeben, automatisch vervollständigt werden, wodurch Lieferfehler vermieden werden. Google führt unter Umständen eine Geolokalisierung anhand Ihrer IP-Adresse durch und erhält die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Darüber hinaus werden die in Abschnitt 2.1 genannten Daten übermittelt. Dies ist unabhängig davon, ob Sie ein Google-Konto haben und eingeloggt sind. Sobald Sie in Ihrem Google-Konto eingeloggt sind, werden die Informationen direkt mit Ihrem Konto verknüpft. Wenn Sie diese Zuordnung nicht wünschen, müssen Sie sich vor der Eingabe Ihrer Adresse ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzerprofile und nutzt sie (auch bei nicht eingeloggten Nutzern) für Zwecke der Werbung, der Marktforschung und/oder der bedarfsgerechten Gestaltung der eigenen Website. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield (https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework) unterworfen. Sie können der Erstellung solcher Nutzerprofile durch Google widersprechen. Weitere Informationen über den Zweck und Umfang der Datenverarbeitung durch Google und den Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=en. Die verbindlichen Nutzungsbedingungen für Google Maps/Google Earth finden Sie hier: https://www.google.com/intl/en_US/help/terms_maps.html. Informationen zu Drittanbietern: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung ist Art. 6(1) Satz 1(f) GDPR.

d) Nach Ihrer Bestellung bearbeiten wir Ihre Bestell- und Adressdaten, um Ihnen eine personalisierte E-Mail mit der Bitte um eine Bewertung unserer Produkte zukommen zu lassen. Durch das Einholen von Bewertungen wollen wir unsere Dienstleistungen verbessern und an die Wünsche unserer Kunden anpassen. Wir verwenden die Feedback-Software der eKomi Ltd, Markgrafenstraße 11, 10969 Berlin, Deutschland ("eKomi"). Zum Zwecke der Versendung der Feedback-E-Mail (und für den Fall, dass nach einem negativen Feedback ein Moderations- oder Schlichtungsverfahren über eKomi durchgeführt wird) geben wir Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Namen, Ihre Bestellnummer, Ihre Produkttypen und eine eindeutige ID an eKomi zur Identifizierung und zur Generierung eines Feedback-Links weiter.

Die rechtliche Grundlage für die Abwicklung ist Art. 6(1) Satz 1(f) GDPR. Wenn Sie die Verwendung Ihrer Daten zu diesem Zweck nicht mehr wünschen, können Sie dem jederzeit widersprechen. Klicken Sie dazu einfach auf den jeder E-Mail beigefügten Abmeldelink oder senden Sie eine Nachricht über die unter Ziffer 1 angegebenen Kontaktdaten.

e) Wir nutzen auch Google Customer Reviews, einen Service von Google Ireland Ltd. ("Google"), über den wir Feedback über uns als Verkäufer und über unsere Produkte erhalten. Dies ermöglicht uns, unsere Services zu verbessern und an die Wünsche unserer Kunden anzupassen. Die rechtliche Grundlage ist Art. 6(1) Satz 1(f) GDPR. Nach der Bestellung können Sie Google die Erlaubnis erteilen, Ihre E-Mail-Adresse zu verwenden, um eine Überprüfung zu beantragen. Für den Fall, dass auch Daten an einen Server von Google in den USA übertragen werden, hat sich die Google LLC dem EU-US Privacy Shield (https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework/) unterworfen. Sie können Ihre Einwilligung zur Nutzung Ihrer Daten jederzeit widerrufen, indem Sie auf den in den E-Mails von Google enthaltenen Abmeldelink klicken. Ausführlichere Informationen über den Zweck und Umfang der Datenverarbeitung durch Google sowie über den Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=en. Informationen zu Drittanbietern: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Fax: + 353 (1) 436 1001.

2.4 Kommunikation mit lovity

Kontaktaufnahme

Wenn Sie mit uns über ein Kontaktformular, per Brief, Fax, E-Mail, Social Media oder Telefon in Kontakt treten, verarbeiten wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage und - nur in den gesetzlich zulässigen Fällen bei der Kommunikation mit Unternehmern - zu Werbezwecken. Für die Koordination und Bearbeitung von E-Mails verwenden wir die Dienste von 1&1 IONOS SE und Google LLC, wodurch diese Dienste Zugang zu den Daten erhalten. Für die Koordination und Bearbeitung von Anfragen über unsere Social Media-Kanäle Twitter, Facebook und Instagram nutzen wir die Management-Software von Victory Square Media Inc. , Vancouver, BC  V6E 2J3  Canada. Die EU-Kommission hat die Angemessenheit des Datenschutzniveaus in Kanada festgestellt. Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f) GDPR. Ist das Ziel der Kontaktaufnahme der Abschluss eines Vertrages, so ist eine weitere Rechtsgrundlage Art. 6(1) Satz 1(f) GDPR. 6(1) Satz 1(b) GDPR.

2.5 Verarbeitung von Daten für Web Analytics

Google Analytics

Unsere Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Ltd. ("Google") zur Verfügung gestellt wird. Google verwendet Cookies (siehe Abschnitt 2.1 b), die eine Analyse der Nutzung unserer Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Nutzung wird in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf unserer Website wird Ihre IP-Adresse jedoch zunächst von Google innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die vollständige IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Sie können die Speicherung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Sie können auch verhindern, dass die durch den Cookie erzeugten Daten über Ihre Nutzung der Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) von Google erfasst und verarbeitet werden, indem Sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout/. Insbesondere bei mobilen Geräten können Sie die Datenerfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie hier klicken: Deaktivieren Sie Google Analytics. Dadurch wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die Aufzeichnung bei Ihrem zukünftigen Besuch unserer Website verhindert. Bitte beachten Sie, dass, wenn Sie alle Cookies auf Ihrem Gerät löschen, auch dieses Opt-Out-Cookie gelöscht wird; wenn Sie in diesem Fall trotzdem widersprechen wollen, müssen Sie das Cookie mit der obigen Schaltfläche erneut setzen. Das Opt-Out-Cookie wird pro Top-Level-Domain, pro Browser und pro Gerät gesetzt und verhindert lediglich die Erfassung von Daten für diese Website.

Diese Website benutzt Google Analytics mit der Erweiterung _anonymizeIp()". Somit werden IP-Adressen in gekürzter Form weiterverarbeitet, so dass eine persönliche Zuordnung zum Betroffenen ausgeschlossen werden kann. Soweit sich die über Sie erhobenen Daten auf Sie persönlich beziehen, wird diese Zuordnung daher sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten somit unverzüglich gelöscht.

Wir verwenden Google Analytics, um die Nutzung unserer Website zu analysieren und regelmäßig zu verbessern. Die daraus gewonnenen Statistiken ermöglichen es uns, unsere Website zu verbessern und für Sie als Nutzer interessanter zu gestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich die Google LLC dem EU-US Privacy Shield (https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework) unterworfen. Die rechtlichen Grundlagen für unseren Einsatz von Google Analytics sind Art. 6(1) Satz 1(a) und (f) GDPR.

Informationen von Drittanbietern: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Fax: + 353 (1) 436 1001. Siehe auch die Nutzungsbedingungen (https://www.google.de/analytics/terms/gb.html) und die Datenschutzübersicht (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=en) für Google Analytics sowie die Datenschutzbestimmungen von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=en.

2.6 Werbeaktivitäten von Lovity

a) Rundschreiben

Wenn Sie sich separat für unseren Newsletter über unsere Website registrieren und uns Ihre Zustimmung geben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen regelmäßig E-Mails über Produktangebote, Rabatte und Wettbewerbe zu senden. Zu diesem Zweck geben wir die Daten an das Softwareunternehmen Mailchimp (RSG) weiter. The Rocket Science Group (RSG), LLC 675 Ponce de Leon Ave NE Suite 5000, Atlanta, GA 30308 USA, übernimmt die technische Seite des Mailings in unserem Auftrag und wickelt diese ab.

Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden, nutzen wir das sogenannte Double-Opt-In-Verfahren. Das bedeutet, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse senden, in der wir Sie bitten, den Empfang des Newsletters zu bestätigen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht bestätigen, werden Ihre Daten nach einem Monat automatisch gelöscht. Bestätigen Sie hingegen das Newsletter-Abonnement, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zwecke der Zusendung des Newsletters, bis Sie sich vom Newsletter abmelden.

Ihre Einwilligung zur Zusendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen (ohne dass die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs davon berührt wird). Sie können den Widerruf durch Anklicken des in jeder Newsletter-E-Mail enthaltenen Links, durch eine E-Mail an frank@lovity.de oder durch eine Nachricht an die in Abschnitt 1 angegebenen Kontaktdaten erklären.

Beim Versand des Newsletters werten wir mit Salesforce< Ihr Nutzerverhalten statistisch aus, um den Erfolg des Newsletters zu messen und die Gestaltung zu optimieren. Um diese Auswertung zu ermöglichen, enthalten die E-Mails so genannte Web Beacons oder Zählpixel. Dabei handelt es sich um Ein-Pixel-Bilddateien, die eine Verbindung zu unserer Website herstellen und somit eine Logfile-Analyse ermöglichen. Die Web Beacons werden mit den in Abschnitt 2.1 a genannten Daten und einer individuellen ID verknüpft. Auch die im Newsletter enthaltenen Links enthalten diese ID. So können wir beispielsweise sehen, ob und wann eine E-Mail geöffnet wurde und welche Links angeklickt wurden. Die Daten werden auf den Salesforce-Servern 13 Monate lang gespeichert und pseudonymisiert erhoben, d.h. die IDs werden an dieser Stelle nicht mit anderen personenbezogenen Daten verknüpft, so dass ein direkter Personenbezug ausgeschlossen ist. Sie können der Aufzeichnung Ihres Nutzungsverhaltens jederzeit widersprechen, indem Sie auf den in jeder E-Mail enthaltenen Abmelde-Link klicken oder uns über die in Abschnitt 1 angegebenen Kontaktdaten informieren. Die Aufzeichnung ist nicht möglich, wenn Sie die Anzeige von Bildern in Ihren E-Mail-Einstellungen deaktiviert haben. In diesem Fall wird Ihnen der Newsletter nicht in vollem Umfang angezeigt und Sie können möglicherweise nicht alle Funktionen nutzen. Wenn Sie sich für die manuelle Anzeige der Bilder entscheiden, erfolgt die Aufzeichnung wie oben beschrieben.

Die rechtlichen Grundlagen für die Bearbeitung sind Art. 6(1) Satz 1(a) und (f) GDPR.

2.7 Nutzungsbezogene Online-Werbung

Unsere Website verwendet verschiedene Conversion Tracking und Retargeting Technologien, die von anderen Dienstleistern zur Verfügung gestellt werden. Wir nutzen diese Technologien, um unsere Website für Sie interessant zu machen. Die Informationen helfen uns auch dabei, Nutzer, die bereits Interesse an unseren Produkten gezeigt haben, mit individuell zugeschnittener Werbung auf den Websites unserer Partnerunternehmen anzusprechen. Wir gehen davon aus, dass die Einblendung von personalisierter, interessenbezogener Werbung für den Internetnutzer in der Regel interessanter ist als Werbung, die keine solche persönliche Relevanz hat. Gleichzeitig wollen wir unangemessene und aufdringliche Werbung vermeiden.

Allgemeine Informationen über werbebasierte Technologien Dritter und deren Abschaltung finden Sie unter anderem auf den folgenden Webseiten:

Ihre Online-Auswahl: http://www.youronlinechoices.eu/
IhreAdChoices: http://optout.aboutads.info/?c=2#!/
Netzwerk-Werbeinitiative: http://optout.networkadvertising.org/?c=1#!/


a) Einsatz von Google AdWords Conversion-Tracking und Google AdWords-Remarketing

- Google AdWords-Konversionsverfolgung

Wir nutzen Google AdWords, einen Dienst der Google LLC ("Google"), um mit Hilfe von Anzeigen (sog. Google AdWords) auf externen Websites auf unsere Angebote aufmerksam zu machen. Anhand der Daten von Werbekampagnen können wir erkennen, wie erfolgreich die einzelnen Werbeaktivitäten sind. Auf diese Weise wollen wir Ihnen die für Sie interessante Werbung aufzeigen, unsere Website für Sie attraktiver machen und eine faire Kalkulation der Werbekosten erreichen.

Diese Anzeigen werden von Google über so genannte "AdServer" geschaltet. Dazu verwenden wir Cookies der Adserver, die das Tracking bestimmter Parameter zur Erfolgsmessung ermöglichen, wie z.B. die Einblendung von Anzeigen oder Klicks der Nutzer. Wenn Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangen, speichert Google AdWords ein Cookie auf Ihrem Gerät. Diese Cookies verfallen in der Regel nach 30 Tagen und sind nicht dazu gedacht, Sie persönlich zu identifizieren. Analysewerte, die in der Regel für dieses Cookie gespeichert werden, sind die eindeutige Cookie-ID, die Anzahl der AdImpressions pro Schaltung (Häufigkeit), die letzte Impression (relevant für die Conversions nach der Schaltung) und die Opt-Out-Informationen (Markierung, dass der Nutzer nicht mehr gezielt angesprochen werden möchte).

Diese Cookies ermöglichen es Google, Ihren Internetbrowser zu erkennen. Wenn ein Nutzer bestimmte Seiten der Website eines AdWords-Kunden (in diesem Fall unsere) besucht und das auf seinem Gerät gespeicherte Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und auf diese Website weitergeleitet wurde. Jedem AdWords-Kunden wird ein anderes Cookie zugewiesen. Cookies können daher nicht über die Websites der AdWords-Kunden verfolgt werden. Wir erheben und verarbeiten im Rahmen der vorgenannten Werbemaßnahmen keine personenbezogenen Daten. Google stellt uns lediglich statistische Auswertungen zur Verfügung. Anhand dieser Auswertungen können wir erkennen, welche der eingesetzten Werbemaßnahmen besonders effektiv sind. Weitere Daten aus der Nutzung von Anzeigen erhalten wir nicht, insbesondere können wir anhand dieser Informationen die Nutzer nicht identifizieren.

Ihr Browser stellt aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google her. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verarbeitung der durch die Nutzung dieses Tools von Google erhobenen Daten und informieren Sie daher nach bestem Wissen und Gewissen: Durch die Integration von AdWords Conversion erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unserer Website abgerufen haben oder dass Sie auf eine unserer Anzeigen geklickt haben. Wenn Sie bei einem Google-Service registriert sind, kann Google den Besuch mit Ihrem Konto in Verbindung bringen. Auch wenn Sie nicht bei Google registriert sind oder sich nicht eingeloggt haben, ist es möglich, dass Google Ihre IP-Adresse abruft und speichert.

- Google AdWords-Wiedervermarktung

Neben der AdWords-Konvertierung nutzen wir auch die Remarketing-Funktion von Google. Dies ist ein Prozess, mit dem wir versuchen, Sie wieder zu kontaktieren. Nach dem Besuch unserer Website ermöglicht es diese Funktion, Ihnen unsere Anzeigen zu zeigen, wenn Sie weiterhin das Internet nutzen. Dies geschieht mit Hilfe von Cookies, die in Ihrem Browser gespeichert werden und die Google verwendet, um Ihr Nutzungsverhalten beim Besuch verschiedener Websites aufzuzeichnen und auszuwerten. So kann Google feststellen, dass Sie unsere Website bereits besucht haben. Nach eigenen Angaben wird Google die im Rahmen des Remarketings erhobenen Daten nicht mit Ihren persönlichen Daten, die von Google verarbeitet werden können, zusammenführen. Insbesondere wird laut Google im Rahmen des Remarketings eine Pseudonymisierung verwendet.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihre Teilnahme an diesem Trackingverfahren verhindern können:

Durch entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software; insbesondere durch Deaktivierung von Cookies von Drittanbietern erhalten Sie keine Werbung von Drittanbietern;
Durch die dauerhafte Deaktivierung in Ihrem Browser Firefox, Internet Explorer oder Google Chrome über den Link: http://www.google.com/settings/ads/plugin. Bitte beachten Sie, dass Sie auf diese Weise möglicherweise nicht die volle Funktionalität unserer Website nutzen können.
Durch einen Klick auf den folgenden Button: Deaktivieren Sie Google AdWords. Dadurch wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das eine Aufzeichnung bei zukünftigen Besuchen unserer Website verhindert. Bitte beachten Sie, dass, wenn Sie alle Cookies auf Ihrem Gerät löschen, auch dieses Opt-Out-Cookie gelöscht wird; wenn Sie in diesem Fall immer noch Einspruch erheben möchten, müssen Sie das Cookie über die obige Schaltfläche erneut setzen. Das Opt-Out-Cookie wird pro Top-Level-Domain, pro Browser und pro Gerät gesetzt und verhindert lediglich die Erfassung von Daten für diese Website.
Durch die Deaktivierung von interessenbezogenen Anzeigen von Anbietern, die Teil der Selbstregulierungsinitiative "YourAdChoices" sind, über den Link http://optout.aboutads.info/?c=2#!/; bitte beachten Sie, dass diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen.
Die rechtlichen Grundlagen für die Verarbeitung Ihrer Daten sind Art. 6(1) Satz 1(a) und (f) GDPR.

Informationen von Drittanbietern: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy?hl=policies und https://services.google.com/sitestats/en.html. Alternativ können Sie die Website der Network Advertising Initiative (NAI) unter http://www.networkadvertising.org besuchen. Google hat sich dem EU-US Privacy Shield (https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework) unterworfen.

b) Verwendung von Facebook Custom Audiences, Facebook Website Custom Audiences und Facebook Conversion Tracking

- Facebook Benutzerdefiniertes Publikum

Unsere Website verwendet auch die Website Custom Audiences Remarketing-Funktion von Facebook, Inc. ("Facebook"). Dies ermöglicht es den Nutzern der Website, interessenbezogene Anzeigen ("Facebook-Werbung") zu sehen, wenn sie das soziale Netzwerk Facebook oder andere Websites besuchen, die dieses Verfahren ebenfalls nutzen. Unsere Absicht ist es, Ihnen hier Anzeigen zu zeigen, die für Sie von Interesse sind.

Ihr Browser baut aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools automatisch eine direkte Verbindung mit dem Facebook-Server auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verarbeitung der durch Facebook durch die Nutzung dieses Tools erhobenen Daten und informieren Sie daher nach bestem Wissen und Gewissen: Durch die Einbindung von Facebook Custom Audiences erhält Facebook die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts abgerufen haben oder dass Sie auf eine unserer Anzeigen geklickt haben. Wenn Sie bei einem Facebook-Dienst registriert sind, kann Facebook den Besuch Ihrem Konto zuordnen. Auch wenn Sie nicht bei Facebook registriert oder eingeloggt sind, kann es sein, dass Facebook Ihre IP-Adresse und andere Identifizierungsdaten von Ihnen erfährt und speichert.

- Benutzerdefinierte Zielgruppen der Facebook-Website

Unsere Website verwendet auch das Facebook-Produkt "Custom Audiences from your website". Zu diesem Zweck haben wir Remarketing-Tags (sogenannte Facebook-Pixel oder Web-Beacon) in unsere Website integriert. Das Facebook-Pixel ist ein kleines Stück JavaScript-Code, das eine Reihe von Funktionalitäten zur Verfügung stellt, um anwendungsspezifische Ereignisse und benutzerdefinierte Daten an Facebook zu senden. Wir verwenden die Facebook-Pixel, um zu verfolgen, wie Besucher unsere Website nutzen. Der Facebook-Pixel erfasst und meldet Facebook Informationen über die Browsersitzung des Nutzers, eine Hash-Version der Facebook-ID und die angezeigte URL. Jeder Facebook-Nutzer hat somit eine geräteunabhängige Facebook-ID, die es uns ermöglicht, Nutzer über mehrere Geräte im sozialen Netzwerk Facebook zu erkennen, so dass wir über Facebook-Werbung unsere Besucher wieder zu Werbezwecken erreichen können. Nach 180 Tagen werden die Nutzerinformationen gelöscht, bis der Nutzer wieder auf unsere Website zurückkehrt. Es werden keine persönlichen Informationen über einzelne Website-Besucher an uns übermittelt, und wir können nur dann gezielt Werbung für ein individuelles Website-Publikum einsetzen, wenn das individuelle Publikum eine kritische Größe erreicht hat. Dies macht es uns unmöglich, die individuelle Identität der Besucher festzustellen.

- Facebook-Konversionsverfolgung

Wir verwenden auch die Facebook-Pixel auf unserer Website, um die Reichweite der Werbung zu messen. Damit können wir die Aktionen der Nutzer verfolgen, nachdem sie eine Facebook-Werbung gesehen oder angeklickt haben. Das Facebook-Pixel speichert und meldet Facebook Informationen über die Browsersitzung des Nutzers, eine Hash-Version der Facebook-ID und die angezeigte URL. Die Funktionsweise ist vergleichbar mit dem bereits oben beschriebenen Facebook-Pixel, das über die Facebook-Pixel an das Publikum der Facebook-Website gesendet wird. Mit Hilfe der gehashten Facebook-ID können wir die Reichweite und Effektivität einer Werbung messen, um herauszufinden, ob Sie tatsächlich an unserer Werbung interessiert sind. Dadurch können wir die Effektivität von Facebook-Werbung zu statistischen und Marktforschungszwecken messen. Die verwendeten Daten sind für uns nicht persönlich identifizierbar.

Sie können verhindern, dass Facebook Ihre Daten auf dieser Website erfasst, indem Sie hier klicken: Deaktivieren Sie Facebook Custom Audiences, Facebook Website Custom Audiences und Facebook Conversion Tracking . Dadurch wird ein Opt-Out-Cookie platziert, das die Aufzeichnung bei zukünftigen Besuchen unserer Webseite verhindert. Bitte beachten Sie, dass, wenn Sie alle Cookies auf Ihrem Gerät löschen, auch dieses Opt-Out-Cookie gelöscht wird; in diesem Fall müssen Sie das Cookie über die obige Schaltfläche erneut setzen, wenn Sie dennoch Einspruch erheben möchten. Das Opt-Out-Cookie wird pro Top-Level-Domain, pro Browser und pro Gerät gesetzt und verhindert lediglich die Erfassung von Daten für diese Website. Wie Sie die Erfassung Ihrer Daten auf anderen Webseiten verhindern können, wird auf den jeweiligen Seiten erklärt, und wenn Sie ein bei Facebook eingeloggter Nutzer sind, hier: https://www.facebook.com/settings/?tab=ads#_.

Die rechtlichen Grundlagen für die Verarbeitung von Daten bei der Nutzung der oben genannten Funktionen sind Art. 6(1) Satz 1(a) und (f) GDPR.

Informationen von Drittanbietern: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, D2 Dublin, Irland, Telefon: +0016505434800, Fax: + 0016505435325. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung bei Facebook finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy.

c) Verwendung von Pinterest Ads Conversion Tracking

Auf unserer Seite verwenden wir Social Plugins des sozialen Netzwerkes Pinterest, das von der Pinterest Inc., 808 Brannan Street San Francisco, CA 94103-490, USA ("Pinterest") betrieben wird. Wenn Sie eine Seite aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Pinterest her. Das Plugin übermittelt dabei Protokolldaten an den Server von Pinterest in die USA. Diese Protokolldaten enthalten möglicherweise Ihre IP-Adresse, die Adresse der besuchten Websites, die ebenfalls Pinterest-Funktionen enthalten, Art und Einstellungen des Browsers, Datum und Zeitpunkt der Anfrage, Ihre Verwendungsweise von Pinterest sowie Cookies. 

Weitere Informationen zu Zweck, Umfang und weiterer Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Pinterest sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den den Datenschutzhinweisen von Pinterest: https://about.pinterest.com/de/privacy-policy

 

d) Verwendung von Twitter Ads Conversion Tracking

Unsere Website verwendet auch die Funktion "Twitter Ads conversion tracking" von Twitter, Inc. ("Twitter"), um die Reichweite von Anzeigen zu messen. Damit soll der Erfolg unserer individuellen Tweets und Werbeaktivitäten auf Twitter ermittelt werden. Unser Ziel ist es, für Sie interessante Werbung zu entwickeln und anzuzeigen, um unsere Website attraktiver zu gestalten. Zu diesem Zweck wird ein Conversion-Tag in unsere Website integriert. Dieser JavaScript-Code ermöglicht es Twitter, mit Hilfe von Cookies pseudonyme Daten über Ihren Besuch und die Nutzung unserer Website (z.B. über die Browsersitzung und die angezeigte Website) zu sammeln und uns auf dieser Basis aggregierte, nicht personenbezogene Statistiken zu liefern (z.B. wie viele Besucher eine bestimmte Zielseite erreicht haben). So können wir nachvollziehen, welche Aktionen nach dem Ansehen oder Anklicken eines Tweets oder einer Anzeige stattgefunden haben.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dieses Tracking zu deaktivieren. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass die Speicherung von Cookies verhindert wird, was jedoch für Sie zu einer Einschränkung der Funktionalität unserer Website führen kann. Sie können auch verhindern, dass Twitter Ihre Daten auf dieser Website erfasst, indem Sie hier klicken: Twitter Ads Conversion Tracking ausschalten . Dadurch wird ein Opt-Out-Cookie platziert, das die Aufzeichnung bei Ihrem zukünftigen Besuch unserer Website verhindert. Bitte beachten Sie, dass, wenn Sie alle Cookies auf Ihrem Gerät löschen, auch dieses Opt-Out-Cookie gelöscht wird; wenn Sie in diesem Fall immer noch widersprechen wollen, müssen Sie das Cookie über den obigen Button erneut setzen. Das Opt-Out-Cookie wird pro Top-Level-Domain, pro Browser und pro Gerät gesetzt und verhindert lediglich die Erfassung von Daten für diese Website. Darüber hinaus können Sie interessenbezogene Anzeigen von Anbietern deaktivieren, die Teil der Selbstregulierungsinitiative YourAdChoices" (http://optout.aboutads.info/?c=2#!/) oder z.B. Teil der Netzwerkwerbeinitiative (http://optout.networkadvertising.org/?c=1#!/) sind; bitte beachten Sie, dass diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen.

Die rechtlichen Grundlagen für die Verarbeitung sind Art. 6(1) Satz 1(a) und (f) GDPR.

Die Datenschutzerklärung von Twitter: https://twitter.com/en/privacy. Twitter hat sich dem EU-US Privacy Shield (https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework) unterworfen.

3. was sind meine Rechte?
Hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten haben Sie gegenüber uns - und gegenüber unseren Partnern, soweit diese für die Verarbeitung Verantwortliche im Sinne der GDPR sind (siehe Abschnitte 2.5 e, 2.6 c und 2.7 h) - folgende Rechte

das Auskunftsrecht,
das Recht, eine Kopie zu erhalten,
das Recht auf Berichtigung oder Löschung,
das Recht auf Vervollständigung unvollständiger Daten,
das Recht auf Beschränkung der Verarbeitung,
das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen,
das Recht auf Datenportabilität.
Sie haben auch das Recht, bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde Beschwerde über die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch uns - oder durch unsere Partner (siehe oben) - einzulegen.

Die für SPOD zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:
Sächsischer Datenschutzbeauftragter, Bernhard-von-Lindenau-Platz 1, 01067 Dresden.

Wenn Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten (im Sinne von Art. 6(1) Satz 1(a) oder Art. 9(2)(a) GDPR), können Sie diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der auf der Grundlage der Einwilligung durchgeführten Verarbeitung wird dadurch nicht berührt, bevor Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben.

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchstabe f) GDPR), haben Sie das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen. Dies ist dann der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen, der von uns jeweils mit der Beschreibung der einzelnen Funktionen beschrieben wurde, nicht erforderlich ist. Bei der Ausübung eines solchen Widerspruchsrechts bitten wir Sie, die Gründe zu erläutern, warum wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollen. Im Falle eines berechtigten Widerspruchs werden wir die Situation prüfen und die Datenverarbeitung entweder einstellen oder anpassen oder Sie auf die zwingenden berechtigten Gründe hinweisen, aus denen wir die Verarbeitung fortsetzen werden.

Selbstverständlich können Sie jedoch jederzeit und ohne Angabe von Gründen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Werbe- oder Webanalysezwecken widersprechen.

Wie in den entsprechenden Abschnitten beschrieben, bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten teilweise externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig überprüft.

Die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten werden in der Regel gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung nicht mehr gegeben ist. Daten können länger gespeichert werden, wenn dies vom europäischen oder nationalen Gesetzgeber in EU-Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen wir als Verantwortliche unterliegen, vorgesehen ist. Die Daten werden auch nach Ablauf einer durch die vorgenannten Normen vorgeschriebenen Aufbewahrungsfrist gesperrt oder gelöscht, sofern keine Notwendigkeit zur weiteren Speicherung der Daten für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrages besteht.

Weitere Verarbeitungen können für Wettbewerbe und andere Werbekampagnen erforderlich sein. In diesen Fällen werden wir Sie im Rahmen der jeweiligen Werbeaktion informieren.

Vielen Dank, dass Sie diese Datenschutzerklärung vollständig gelesen haben!